Metall- Keramik

VMK ist heute das gebräuchlichste Verfahren bei der Herstellung von festsitzendem Zahnersatz. Der Vorteil der Verblend-Metall-Keramik ist unter anderem eine sehr hohe Lebenserwartung, grosse Stabilität bei der Herstellung von Brücken. Keramik ist kaudruckstabil und mit dem Metallgerüst fest verbunden. Keramik ist wesentlich gewebefreundlicher als Kunststoff d.h. Allergien kommen weitaus seltener vor. Keramik verfärbt sich nicht und es gibt wenig Plaqueablagerung wegen der glatten Keramikoberfläche.