Teleskopprothetik

Die Teleskoptechnik ermöglicht einen abnehmbaren Zahnersatz herzustellen, der jederzeit erweiterbar ist und funktionell und ästhetisch dem Patienten einen hochwertigen Ersatz bietet. Dieser kann sowohl in Goldlegierungen, NEM ( nicht Edelmetall ) oder in Galvano-Technik hergestellt werden. Durch diese Technik kann der Zahntechniker bei vermehrtem Zahnverlust und größeren Zahnlücken mit Erhalt von eigener Zahnsubstanz, eine stabile Basis für einen kombinierten Zahnersatz (abnehmbar) herstellen. Bei noch vermehrten Pfeilerzähnen kann mit Absprache des Zahnarztes eine Gaumenfreie Teleskopprothese hergestellt werde.